Mit der aktuellen Assentis CCM-Suite Version 6.5 kommen einige überaus hilfreiche Funktionen. Ein paar davon lösen hochaktuelle Probleme unserer Kunden gleich in mehreren Bereichen und unterstützen massgeblich die digitale Transformation von Kommunikations- und Dokumentenprozessen. Welche das sind, stellen wir Ihnen in diesem Artikel vor: AForms, interaktive PDFs und die digitale Signatur.

Mit dynamischen Webformularen, interaktiven PDFs und digitalen Signaturfunktionen wird die Customer Experience subtil und effektiv auf die nächste Stufe gehoben. Insgesamt verbessern diese Funktionen signifikant die Fähigkeit der Anwender, adäquat auf Kunden zu reagieren, die auf der Suche nach der Quadratur des Kreises sind: Sie wollen einen aktiven Dialog mit hoher Personalisierung, aber keinen Aufwand und mit extrem schnellen Bearbeitungszeiten.

Assentis CCM hilft, den immer anspruchsvolleren Kunden diesen Wunsch zu erfüllen und mögliche Hürden in den aktuellen Prozessen abzubauen. Dadurch wird die digitale Transformation vorangetrieben.

Gleich mehrere Herausforderungen werden durch die hier vorgestellten Features adressiert:

    • Manuelle Prozesse (z.B. in der Kundeneröffnung oder bei Kreditprozessen)
    • Lange, unübersichtliche Formulare (z.B. Anträge, Akkreditierungen oder KYC-Erneuerungsformulare)
    • Fragmentierte Kundendaten (keine “Single View of the Customer”)
    • Lange Antwortzeiten
    • Statische Formulare (Papier und statische PDFs)
    • Lange Entwicklungs- und Verabschiedungszyklen bei Veränderung von regulatorischen, rechtlichen oder prozessualen Anforderungen

Assentis ist bei mehr als einhundert Finanzdienstleistern wie Banken, Vermögensverwaltern und Versicherungen auf der ganzen Welt im Einsatz, um die Kundenkommunikation zu perfektionieren. Darunter befinden sich viele der Top 20 in Bezug auf Grösse und Komplexität.

Die Geschäftsbereiche schätzen die Assentis-Tools vor allem wegen ihrer hohen Flexibilität bei der Erfüllung individueller Anforderungen, während die IT sie für ihre Zuverlässigkeit und Performance lobt. Mit den neuen Features, die wir Ihnen in diesem Artikel kurz vorstellen, erhöht sich die Flexibilität noch weiter und skaliert damit die Einsatzmöglichkeiten.

 

AForms: Intelligente Datenerfassung

AForms ist ein sehr flexibles und breit einsetzbares Werkzeug. AForms ermöglicht es, eingehende Informationen und Daten von Kunden viel einfacher zu erfassen. In wenigen Minuten erstellen und veröffentlichen Business-Anwender dynamische Webformulare – komplett ohne die IT. Die Formulare sehen nicht nur schön aus, sie befüllen sich auch automatisch mit vorhandenen Daten aus einer Vielzahl von möglichen Quellen.

Beim Ausfüllen passt sich das Formular an die Eingaben an. Wählt ein Kunde beispielsweise ein Bankprodukt aus, dann erscheinen sofort die dazugehörenden Optionen, während irrelevante Bereiche verschwinden. Die Datenerfassung mit AForms ist intuitiv und einfach, sowohl für die Ersteller wie auch für diejenigen, die es ausfüllen müssen.

AForms lässt sich nahtlos in Apps, Websites und Webportale integrieren und ist überall ein gerne gesehener Diener, wo Daten durch Kunden erfasst werden müssen; wie zum Beispiel beim Onboarding oder bei Kreditprozessen.

 

Design smart web forms
Gestalten Sie Ihre Webformulare an einem zentralen Ort, so dass auch komplexe Formulare einfach aussehen und automatisch der Corporate Identity folgen.

 

Interaktive PDFs  

Manchmal wollen Sie kein Formular, sondern einfach ein Dokument, das sie an jemanden senden können. Auch das ist mit Assentis abgedeckt. Bearbeitbare PDF-Formulare und Dokumente, die digital unterschrieben werden können, können nun mit minimalem Konfigurationsaufwand aus Assentis heraus erstellt werden. Darüber hinaus können die PDFs sogar mit AForms und/oder anderen zugrundeliegenden Systemen integriert werden, um Daten automatisch einzufüllen.

Mit diesen neu gedachten Möglichkeiten bleibt das gute alte PDF auch in der digitalen Transformation ein sehr effizientes Werkzeug, während es dennoch einfach zu handhaben ist und sich vertraut anfühlt.

Die Wiederverwendung bestehender Vorlagen und dazugehöriger Ressourcenkomponenten (Textbausteine) führt – wie bei allen mit Assentis erstellten Dokumenten – zu einem extrem übersichtlichen Erstellungsprozess. Er ist sehr leicht zu pflegen, weil die Ressourcen unabhängig vom Formularlayout erstellt und bearbeitet werden. Und er sichert gleichzeitig die Einhaltung einer Vielzahl von Anforderungen wie beispielsweise regulatorische, rechtliche oder in Bezug auf das Branding.

 

Interactive PDF
Interaktive PDFs werden mit der branchenüblichen Adobe PDF AcroForms-Technologie erstellt.

 

Digitale Signatur

Mit Assentis generierte PDFs können nun zertifikatsbasierte digitale IDs akzeptieren (PAdES-unterstützt). Der Ersteller des Dokuments kann auch digitale Signaturen einbetten. Ein solches PDF bestätigt, dass es vom Ersteller angelegt und während der Übertragung nicht verändert wurde.

Die Dokumente sind kompatibel mit E-Signaturdiensten wie DocuSign und verfügen über digitale X.509-Zertifikate. PDFs mit diesen Zertifikaten verschlüsseln automatisch mit der digitalen ID des Kunden, so dass nur der Kunde das Dokument lesen kann.

 

Signing PDF
Das Signieren eines von Assentis erstellten PDFs ist mit zwei Klicks erledigt.

 

Übrigens, die Version 6.5 der Assentis CCM Suite ist seit dem Frühjahr 2019 verfügbar. Darin sind alle vorgestellten Features enthalten.

 

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Nichts einfacher als das. Abonnieren Sie HIER unseren (sehr diskreten) Newsletter.